Skip to main content
Der Ruf des Abenteuers
Der Ruf des Abenteuers
Mehr anzeigen

Adrenalin XXL

Das Angebot an adrenalintreibenden Freizeitaktivitäten reicht von Stromschnellen der Kategorie III auf dem Deschutes River bei Big Eddy oder Boxcar bis hin zu Bungeejumping am Peter Skene Ogden State Scenic Viewpoint. Wie wäre es mit einem Helikopterflug über den ruhenden Vulkanen und glitzernden Gletscherseen der Cascade Mountains oder mit einer rasanten Geländewagentour zwischen Lavaflüssen und einsamer Wüste? Während der Bike Park am Mt. Bachelor ganz im Zeichen des Radsports steht, dreht sich am Smith Rock alles ums Klettern.

 

Golf- und Angelsport

Ihr geht es in eurer Freizeit lieber etwas geruhsamer an? Kein Problem. In Zentral-Oregon erwarten euch 30 Golfplätze: Drei davon – Tetherow und Pronghorn in Bend und der Crosswater Club in Sunriver – gehören laut der Zeitschrift Golf Digest zu den 100 besten öffentlichen Anlagen der USA. Die unzähligen Flüsse und Seen garantieren ideale Fangbedingungen für Forellen und Regenbogenforellen. Damit euch kein Hotspot entgeht, nehmt ihr am besten an einer geführten Angelexpedition teil.

 

Pioniergeschichte

Die Kultur Zentral-Oregons ist untrennbar mit dem Einfluss der hier ansässigen Ureinwohnerstämme und der frühen Siedler verbunden. Im Museum at Warm Springs erfahrt ihr mehr über die Stämme von Warm Springs, die Wasco und die Nördlichen Paiute. In Bend beleuchten das Deschutes Historical Museum und das High Desert Museum das Leben der frühen Pioniere. Anschließend habt ihr auf der Long Hollow Ranch oder am Wilson Ranches Retreat Gelegenheit, bei einem echten Viehtrieb dabei zu sein. Beide Unterkünfte bieten Übernachtungsmöglichkeiten im Stil einer Dude Ranch und versprechen ein authentisches Wildwest-Erlebnis.

Der Ruf des Abenteuers
Der Ruf des Abenteuers
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Lava Lands im Deschutes National Forest, Oregon
Mehr anzeigen

In den 1960er Jahren nutzten die Astronauten der NASA das vulkanische Terrain im Zentrum von Oregon als Trainingsgelände für die erste Mondlandung. Astronaut James Irwin ließ einen Stein vom Devils Hill auf dem Mond zurück.

Überwältigende Landschaft am Smith Rock
Mehr anzeigen

Alan Watts erklomm 1985 als Erster die senkrechte Felswand der Dihedrals. Seitdem gilt der Smith Rock in Terrebonne als der Geburtsort des US-amerikanischen Klettersports.

Der schneebedeckte Mt. Bachelor in Zentral-Oregon
Mehr anzeigen

Das Skigebiet am Mt. Bachelor ist das größte im Nordwesten der USA, das fünftgrößte des Landes und das achtgrößte in Nordamerika.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Smith Rock State Park

Die spektakulären Felsformationen im Smith Rock State Park sind vor Urzeiten durch Vulkanausbrüche und Lavaflüsse entstanden. Heute zählt der Park, der als Geburtsort des US-amerikanischen Klettersports gilt, zu den größten Attraktionen in Zentral-Oregon. Erfahrene Profis können aus fast 2.000 Kletterrouten wählen, während ungeübte Einsteiger bei einer geführten Exkursion einen ersten Eindruck von diesem faszinierenden Sport erhalten. Außerdem gibt es Wander-, Rad- und Joggingwege sowie Slacklines zum Balancieren für jedes Niveau.

Weitere Informationen

Tumalo Falls

Nur eine kurze Autofahrt von Bend entfernt führen zwei malerische Wanderwege zu den wunderschönen 30 m hohen Tumalo Falls. Nach einem ersten Schnappschuss vom Picknickplatz könnt ihr den kurzen North Fork Trail oder die 11,4 km lange Tumalo Falls Loop in Angriff nehmen, auf der euch fantastische Ausblicke über den Tumalo Creek und weitere Wasserfälle erwarten.

Weitere Informationen

Mt. Bachelor

Im beliebten Wintersportgebiet am Mt. Bachelor kommen nicht nur Skifahrer auf ihre Kosten – auch das Angebot an Snowboard-Abfahrten, Tubing-Anlagen, geführten Schneeschuhwanderungen und Hundeschlittenfahrten kann sich sehen lassen. Im Sommer locken Bergwanderungen, Mountainbike-Abenteuer, Discgolf und Fahrten mit dem Sessellift. Noch höher hinaus geht es bei einem Helikopterrundflug, auf dem sich atemberaubende Ausblicke auf den Mt. Bachelor und die majestätischen Cascade Mountains bieten.

Weitere Informationen

Der Paulina Peak und das Newberry National Volcanic Monument

Newberry National Volcanic Monument

Habt ihr gewusst, dass ihr in Oregon einen aktiven Vulkan besichtigen könnt? Das Newberry National Volcanic Monument wurde in den 1960er Jahren von den Astronauten der NASA als Trainingsgelände für die erste Mondlandung genutzt. Die beiden Kraterseen – Überreste gewaltiger Eruptionen – ziehen Bootsfreunde und Angler an. Zur Abrundung eures Aufenthalts könnt ihr von der Spitze des Paulina Peaks das umliegende Bergpanorama bewundern, die surrealen Lava Lands oder den Lavafluss am Big Obsidian Flow bestaunen, die Caldera umrunden, Wintersport betreiben, reiten und campen.

Weitere Informationen

Cascade Lakes Scenic Byway

Bei einem Roadtrip auf dem 106 km langen Cascade Lakes Scenic Byway gibt es ungewöhnliche geologische Formationen, felsige Lavafelder, glitzernde Bergseen und die imposanten Cascade Mountains zu entdecken. Obwohl sich die Strecke gut im Rahmen eines gemütlichen Halbtagesausflugs abfahren lässt, empfiehlt es sich, mehrere Tage einzuplanen, um alle Freizeitmöglichkeiten zu nutzen. Zu den Highlights gehören das ganzjährige Outdoor-Sportangebot am Elk Lake Resort, die Skihänge am Mt. Bachelor, Raftingexpeditionen auf dem Deschutes River, Mountainbike-Abenteuer im Wanoga oder Dutchman Flat Sno-Park und die Forellenangelplätze am Crane Prairie Reservoir.

Weitere Informationen

Bend

Bend ist das ideale Standquartier zur Erkundung der Outdoor-Aktivitäten in Zentral-Oregon. Auch die Stadt selbst hat Besuchern einiges zu bieten: Hundefreunde, Bierliebhaber und Radfahrer kommen hier voll auf ihre Kosten. Nach einer adrenalintreibenden Raftingtour auf dem Deschutes River oder einem Tag auf den Skihängen am Mt. Bachelor könnt ihr im Zentrum von Bend einen unterhaltsamen Streifzug durch die örtlichen Mikrobrauereien, trendigen Kunstgalerien und inhabergeführten Boutiquen unternehmen, Livemusik hören und euch die internationale Küche schmecken lassen.

Weitere Informationen

Abenddämmerung am Sunriver Resort in Zentral-Oregon

Sunriver Resort

Das ländlich gelegene Sunriver Resort bei Bend bietet Outdoor-Aktivitäten für Pferdeliebhaber und Fans von Pferdekutschenfahrten, Rad-, Kajak- und Skifahrer sowie Golfer. Außerdem könnt ihr euch mit exklusiven Spa-Anwendungen verwöhnen lassen oder bei Ausflügen mit der ganzen Familie das Naturzentrum besuchen, am Observatorium einen Blick in die Sterne werfen bzw. euch im stufenlosen Pool und Planschbecken austoben. Für das leibliche Wohl sorgen neun Gastronomiebetriebe und Bars, von Starbucks über Terrassenlokale bis zum gehobenen Grillrestaurant.

Weitere Informationen

Deschutes Brewery

Die Deschutes Brewery liegt am Ufer des gleichnamigen Flusses im quirligen Zentrum von Bend. Der hauseigene Verkostungsraum ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Je nach Lust und Zeit könnt ihr an der täglichen Brauereitour teilnehmen oder euch einfach einen Snack und ein Glas Bier genehmigen. Die Spezialmarke Black Butte Porter wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Dee Wright Observatory

In den 1960er Jahren diente die surreale Vulkanlandschaft am Dee Wright Observatory der NASA als Übungsgelände für die erste Mondlandung. Der aus Stein errichtete Aussichtsturm liegt auf einer Höhe von 1.581 m und bietet Besuchern einen einzigartigen Fernblick über die vielseitige Landschaft des Bundesstaats. Am Horizont hinter den weiten Lavafeldern erheben sich schroffe Berggipfel und Gletscher. Der „Peak Finder“ ist euch dabei behilflich, die einzelnen Gipfel zu identifizieren, zu denen auch der Mt. Hood gehört, der höchste Berg Oregons.

Weitere Informationen

Blick auf die Fort Rock State Natural Area

Fort Rock State Natural Area

Fernab der Touristenrouten ragt der hufeisenförmige, aus einem erloschenen Vulkan entstandene Fort Rock aus der Wüste. Mit etwas Vorausplanung könnt ihr im Rahmen einer geführten Tour eine Höhle besichtigen, in der primitive Sandalen gefunden wurden, deren Alter auf ca. 10.000 Jahre geschätzt wird. Am Fort Rock Homestead Village vermitteln euch Exponate und Pionierhütten aus dem frühen 20. Jahrhundert einen anschaulichen Eindruck vom Leben der frühen Siedler in der Hochwüste.

Weitere Informationen

Der Sparks Lake in Zentral-Oregon
Mehr anzeigen
Einzigartige Erfahrungen Zentral-Oregon

Offizielle Tourismus-Website für Zentral-Oregon