Skip to main content
Oregons Wine Country: Wein + Landwirtschaft
Video-Screenshot – Weinberge im Willamette Valley
Mehr anzeigen

Von Hand kreierte Weine, Biersorten und Spezialitäten

Auf dem fruchtbaren Boden im Willamette Valley gedeihen neben Weintrauben auch aromatische Zutaten, die jede Mahlzeit zum Fest machen. Der einheimische Hopfen wird von Craft-Brauereien in der Region und im gesamten übrigen Bundesstaat geschätzt. Agrarian Ales baut seinen Hopfen sogar selbst vor Ort an und setzt bei der Produktion auf einen durchgängigen „Farm-to-Bottle“-Ansatz. Die vier einheimischen Sorten weißer und schwarzer Trüffel aus dem Tal werden jedes Jahr mit dem Oregon Truffle Festival gefeiert. Trüffel und selbst gesammelte Pilze kommen im Joel Palmer House Restaurant auf den Teller, wo Koch Chris Czarnecki persönlich auf die Suche nach wild wachsenden Pilzen geht und sich bei seinen Gerichten von seinem Fund inspirieren lässt. Auf den örtlichen Bauernmärkten bekommt ihr frisches Obst und Gemüse, Kräuter und Fleisch. Noch näher an die Quelle bringt euch der Besuch eines Bauernhofs, auf dem ihr euer künftiges Essen auf dem Acker oder der Weide begutachten könnt.

 

Freie Natur

Die Einheimischen verbringen jede freie Minute außer Haus. Mit den Cascade Mountains im Osten, der Oregon Coast Range im Westen und dem Willamette River dazwischen besteht an Freizeitmöglichkeiten kein Mangel. Im beliebten Silver Falls State Park gibt es zahlreiche Wasserfälle und 56 km lange Naturwege zu entdecken. Der Willamette River Water Trail lässt sich im Kanu, Kajak oder Schlauchboot erkunden. Für einen Radausflug bietet sich der insgesamt 215 km lange Willamette Valley Scenic Bikeway an, der Hopfenfarmen, Weingüter und kleine Ortschaften passiert. Je nach Jahreszeit könnt ihr außerdem am Willamette Pass Ski oder Snowboard fahren, den 1.250 m hohen Marys Peak erklimmen, bei einer Wanderung auf dem Willamette Valley Birding Trail nach Dutzenden Vogelarten Ausschau halten oder in den dichten Wäldern des Historic Champoeg State Parks Rad fahren. Einen besonders schönen Blick aus der Vogelperspektive verspricht eine Fahrt mit dem Heißluftballon. Im Frühjahr oder Herbst könnt ihr euch auf ein fantastisches Farbspektakel aus blühenden Wildblumenwiesen bzw. intensiv leuchtendem Laub freuen.

Oregons Wine Country: Wein + Landwirtschaft
Video-Screenshot – Weinberge im Willamette Valley
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Blick auf die Weinberge der Cherry Hill Winery
Mehr anzeigen

Die Zeitschrift Wine Enthusiast hat das Willamette Valley 2016 zur Weinregion des Jahres gekürt. Im Tal gibt es über 500 Weinkellereien, die vor allem für ihren Pinot Noir bekannt sind.

Bild:Andrea Johnson

Das Wandbild mit den Simpsons im Zentrum von Springfield, Oregon
Mehr anzeigen

Das östlich von Eugene gelegene Springfield diente als Vorbild für die gleichnamige Stadt aus der Zeichentrickserie „Die Simpsons“, die seit fast 30 Jahren produziert wird.

Bild:Thomas Moser

Das Zentrum von Eugene, Oregon, aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen

Filmfans werden verschiedene Drehorte im Willamette Valley aus „Ich glaub’, mich tritt ein Pferd“, „Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers“ oder „Einer flog über das Kuckucksnest“ wiedererkennen.

Bild:Ben Schorzman/City of Eugene

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Silver Falls State Park

Dieser State Park begeistert mit sensationellen Wandererlebnissen und Fotomotiven – vor allem im Frühjahr, wenn üppige Regenfälle und die Schneeschmelze die Wasserfälle anschwellen lassen. Der rund 12 km lange, mäßig anspruchsvolle Trail of Ten Falls führt euch an (und teilweise sogar hinter!) zehn Wasserfälle.

Weitere Informationen

Albany Carousel

Das zauberhafte Karussell in Albany wurde vollständig von einheimischen Freiwilligen erbaut. Von der Giraffe bis zum Drachen sind alle Tiere liebevoll geschnitzt und von Hand bemalt. Das ursprünglich ca. 1909 errichtete mechanische Gerüst wurde von den Bolzen bis zu den Spiegeln umfassend restauriert. Bei eurem Besuch könnt ihr den Holzschnitzern bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken und im kleinen angeschlossenen Museum Karusselltiere aus den Jahren ab 1885 bestaunen.

Weitere Informationen

Blick auf den Clackamas River vom West Cascades Scenic Byway in Oregon

West Cascades Scenic Byway

Der 346 km lange Roadtrip auf dieser fantastischen Route führt euch durch alte Wälder und vorbei an unberührten Bergseen, rauschenden Flüssen und natürlichen heißen Quellen. Ihr könnt die Strecke am Stück abfahren oder immer wieder anhalten, um zu angeln, Mountainbike zu fahren, zu wandern oder zu paddeln. Radfahrer werden von dem 144 km langen Straßenabschnitt begeistert sein, der auch als Cascading Rivers Scenic Bikeway ausgewiesen ist.

Weitere Informationen

World of Speed Museum

Keine Frage – das Auto nimmt in der amerikanischen Kultur einen besonderen Stellenwert ein. Das World of Speed Museum präsentiert eine riesige Anzahl seltener Modelle, nostalgischer Erinnerungsstücke und Rennwagen sowie interaktive Exponate und wechselnde Ausstellungen. Von Muscle Cars bis zu NASCAR und von Sonderausstattungen bis zum passenden Soundtrack für euren nächsten Roadtrip: Autofans werden sich bei World of Speed fühlen wie im Himmel.

Weitere Informationen

Marys Peak

Der höchste Berg der Oregon Coast Range darf bei keinem Aufenthalt in der Region fehlen. Bei guter Sicht könnt ihr vom 1.250 m hohen Gipfel des Marys Peaks das Willamette Valley, die Cascade Range und den Pazifik sehen. Der beste Zeitpunkt für einen Besuch ist die spektakuläre Wildblumenblüte im Frühling.

Weitere Informationen

Evergreen Aviation & Space Museum

Euer Wissen zur Luftfahrtgeschichte beschränkt sich auf die Landezeit eures Flugs in Oregon? Kein Problem, die Militärflugzeuge, Helikopter und Raumfahrzeuge im Evergreen Aviation & Space Museum sind auch für Laien absolut faszinierend. Kronjuwel des Museums ist die Spruce Goose, ein massives, vollständig aus Holz erbautes Flugzeug von Howard Hughes aus den Jahren des Zweiten Weltkriegs.

Weitere Informationen

Ländliche Idylle in Springfield, Oregon, das als Vorbild für die TV-Serie „Die Simpsons“ gedient hat

Inoffizielle Simpsons-Tour

Matt Groening, der Erfinder der Simpsons, wurde in Portland, Oregon, geboren und hat sich bei der Gestaltung des fiktiven Springfields an der gleichnamigen Stadt im Willamette Valley orientiert. Im Rahmen einer inoffiziellen Tour könnt ihr auf eigene Faust der Springfield Horseman Statue und Jebediah Springfield einen Besuch abstatten, ein Selfie mit der Familienstatue am Springfield Museum machen, das Wandbild mit den Simpsons besichtigen und euch in Max’s Tavern (dem Original) oder Moe’s Tavern (das erst nach Ausstrahlungsbeginn der Serie eröffnet wurde) ein Bier genehmigen. Was viele übrigens nicht wissen: Alle Simpsons sind nach Groenings Eltern und Geschwistern benannt.

Weitere Informationen

Überdachte Brücken

Wenn sich bei euch daheim noch leere Fotorahmen stapeln, könnt ihr Abhilfe schaffen, indem ihr euch eure Kamera schnappt und mit dem Rad oder Auto die historischen überdachten Brücken im Willamette Valley abfahrt. Diese vor allem im 19. Jahrhundert weit verbreitete Bauweise zielte darauf ab, den Holzboden der Brücken vor dem Regen zu schützen. Unterwegs trefft ihr immer wieder auf Obstplantagen, Bauernhöfe und kleine Ortschaften mit bezaubernden Namen wie Sweet Home. Eine Karte bekommt ihr im Albany Visitors Center.

Weitere Informationen

Kajaktour auf dem Willamette River

REI hat den Willamette River unter die sieben besten Paddelstrecken in den „Lower 48“ (das US-amerikanische Festland ohne Alaska) gewählt. Eine Kajaktour auf dem „Willy“ ist für Einsteiger aller Altersklassen geeignet. Mehrere professionelle Veranstalter haben Mietausrüstung und organisierte Touren im Angebot, darunter halb- und ganztägige Exkursionen, Sonnenuntergangsexpeditionen, Kajakausflüge mit Craft-Bierprobe oder Stehpaddelunterricht.

Weitere Informationen

Willamette Valley Scenic Bikeway

Der Willamette Valley Scenic Bikeway ist der älteste Radweg der USA und hat bis heute nichts von seinem Reiz verloren. Die ländliche, 212 km lange Strecke führt durch wunderschöne Landschaften mit Weingütern, Hopfenfarmen und freundlichen Kleinstädten. Radtouren sind das ganze Jahr hindurch möglich – in den regnerischen Wintermonaten solltet ihr euch aber warm anziehen.

Weitere Informationen

Erkundet: Willamette Valley

Die Dachterrasse des Ace Hotel in Downtown Los Angeles, Kalifornien
Mehr anzeigen
Erkundet: Willamette Valley
Camping- und Kajaktrip am Willamette River
Mehr anzeigen
Einzigartige Erfahrungen in Willamette Valley
Oregons Wine Country

Offizielle Tourismus-Websites für das Willamette Valley